Der Herr spottet nicht

 

Aus dem heutigen X22-Report:

Ende Januar gab es einen Artikel von Blaze-Media, in dem verheerende Zahlen über Impfschäden beim US-Militär veröffentlicht wurden. Der Anwalt Thomas Renz aus Ohio, der Mandanten vertritt, die gegen den Impfzwang beim Militär klagen, präsentierte medizinische Daten des Verteidigungsministeriums aus der „Defense Medical Epidemiology Database (DMED)“, die ein schockierend beunruhigendes Bild der Gesundheit unserer Soldaten im Jahr 2021 zeichnen.

 

Die drei Militärärzte Dr. Samuel Sigoloff, Peter Chambers und Theresa Long haben folgende Daten offengelegt:

 

– 279 % Anstieg bei Fehlgeburten
– 487 % Anstieg bei Brustkrebs
– 1048 % Anstieg im Nervensystem
– 155 % Anstieg bei Geburtsfehlern
– 350 % Anstieg bei männlicher Unfruchtbarkeit
– 369 % Anstieg bei Hodenkrebs
– 2181 % Anstieg bei Bluthochdruck
– 664 % Anstieg bei bösartigen Neoplasmen
– 680 % Anstieg bei Multipler Sklerose
– 551 % Anstieg bei Guillain-Barre-Syndrom
– 468 % Anstieg bei Lungenembolie
– 302 % Anstieg bei Tachykardie
– 452 % Anstieg bei Migräne
– 471 % Anstieg bei weiblicher Unfruchtbarkeit
– 437 % Anstieg bei Störungen der Eierstockfunktion
– 269 % Anstieg bei Herzinfarkt
– 291 % Anstieg bei Bell’s Lähmung
– 467 % Anstieg bei Lungenembolie

 

Quelle: Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell

 

Marketing-Lügen aufgedeckt durch Lancet-Studie‼️

👉 Pfizer/Biontech – beworbener Schutz: 95,03%, tatsächlicher Schutz: 0,84%

👉 Moderna – beworbener Schutz: 94,08%, tatsächlicher Schutz: 1,24%

👉 Janssen – beworbener Schutz:, 66,62, tatsächlicher Schutz: 1,19%

👉 AstraZeneca – beworbener Schutz: 66,84%, tatsächlicher Schutz: 1,28%

Link zur Lancet studie:

https://www.thelancet.com/journals/lanmic/article/PIIS2666-5247(21)00069-0/fulltext

https://www.thelancet.com/cms/10.1016/S2666-5247(21)00069-0/attachment/bb4bb1cf-8d64-453f-a2b7-e1b95194c109/mmc1.pdf

 

 

Und hier von der WGO (engl.: WHO) eine Übersicht zur Anzahl von Nebenwirkungen bei unterschiedlichen Impfungen oder Medikamentierungen. Man beachte die letzte Zeile!

Artikel: „Vatikan mitschuldig an Impftoten“, Zitat:

Corona-Experte kritisiert Vatikan scharf

 

Der US-Epidemiologe, Internist und Kardiologe Peter McCullough kritisierte am Fest Unserer Lieben Frau von Lourdes in einem Gespräch mit Edward Pentin (National Catholic Register) den Vatikan scharf wegen dessen Impfpflicht. Kein Wissenschaftler weltweit hat mehr wissenschaftliche Arbeiten über Covid-19 veröffentlicht als McCullough. Er forderte den Vatikan auf, die Impfpflicht „unverzüglich fallenzulassen“ und warnte den Kirchenstaat, gemeint ist der Vatikanstaat und der Heilige Stuhl, daß sich dieser durch seine Position zur Corona-„Impfung“ „mitschuldig an Impftoten macht“. Der Kirchenstaat verstoße mit seiner Haltung gegen den Kodex der Bioethik. Die Kirche mache sich nicht nur an möglichen Impftoten im Vatikan, unter seinen Bürgern und Angestellten, schuldig, sondern insgesamt an den Impftoten weltweit. Der Vatikan führte nämlich als erster Staat eine Impfpflicht ein und Papst Franziskus propagiert die „Impfung“ unter Einsatz seiner moralischen Autorität. Die Stimme des Papstes habe damit nicht nur für die 1,3 Milliarden Katholiken Gewicht, sondern für die Menschheit insgesamt. Schwer wiegen zwei geheime Treffen, die zwischen Franziskus und Albert Bourla, dem CEO von Pfizer, stattgefunden haben.
McCullough bot zudem Papst Franziskus an, ihn zu Covid-19 und den Covid-Substanzen zu beraten. Eine Reaktion aus dem Vatikan liegt bisher nicht vor. Die vatikanischen Medien, wie der Mainstream insgesamt, schweigen sich zur Kritik des Corona-Experten aus.

 

Machtspiele

Mit Gesundheit haben die Corona-Maßnahmen schon lange nichts mehr zu tun (und hatten es warhscheinlich nie), dafür umso mehr mit Politik, Machtspielen, Korruption und Umverteilung. Die italienische Regierung führt seit mehr als einem Jahr einen offenen Machtkampf gegen die eigenen Bürger. Die Prämisse dazu lautet: Widerspruch wird nicht geduldet. Es geht nicht um Fakten und auch nicht um Wissenschaft. Es geht um die Durchsetzung eines Machtanspruchs…

Zitatende.
Quelle: https://katholisches.info/2022/02/18/vatikan-mitschuldig-an-impftoten/