Verlorener Sohn – Dr. Peer Eifler kehrt heim!

Der verlorene Sohn kehrt heim – Gott sei es gedankt! Herr – ich bin so froh wie Du die Wege so mancher Menschen lenkst, die im Glauben an Dich ihr Gewissen prüfen und es in Liebe an den Nächsten weitergeben. Danke.

Dies zur aktuellen Lage in seiner Lebenssituation. Nachfolgend für einen tieferen Einblick in seinen Gang und Wandel ein weiterer Kurzfilm…

Netzverweis aktuell: https://www.brighteon.com/8d4991af-5a26-4f70-8882-c83207e49fab .

.

Buddhismus ist tot, ein Abstellgleis,
hütet Euch vor falschen Propheten

 

Der GURU und AUSSTEIGER kehrt heim ins Reich Gottes!

Zitat: „Dr. Peer Eifler lebte in Jurten, mit Pferden statt Autos und zog mit seiner Familie besitzlos rund um die Welt. «Follow your heart» (Folge deinem Herzen) war der Leitsatz seiner Lehre.
Als er das Medizinstudium absolvierte, fehlten ihm Tiefgang und Lebendigkeit. Er wollte den Menschen ganzheitlich erfassen. Seine Suche führte ihn in die Psychotherapie und letztlich nach China, wo er traditionelle chinesische Medizin studierte. Eine tiefe Sehnsucht zog ihn nach Tibet: Dort lebte der junge Mediziner in einem Kloster und wurde von Kalu Rinpoche, dem Meditationslehrer des Dalai Lama, in die letzten 800 Jahre seines ewigen Lebens initiiert.
Als Guru lebte er besitzlos, zog in kleinen Gruppen um die Welt – und musste mit ansehen, wie zwei seiner Ehen in die Brüche gingen und die Lehre immer weniger zu leben und umzusetzen war. So fand er sich eines Tages auf einer Brücke wieder, von der er springen wollte…“

 

 

Netzverweis bei der Tube